Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Alkoholfrei in der Schwangerschaft - dem Kind zuliebe

Veröffentlicht am 11.09.2018

Alkoholkonsum in der Schwangerschaft kann zu schwerwiegenden Schädigungen beim Kind führen - den Fetalen Alkoholspektrumstörungen (FASD) bis hin zum Vollbild des Fetalen Alkoholsyndroms (FAS). Kinder mit FASD können in ihrer geistigen und körperlichen Entwicklung dauerhaft stark beeinträchtigt sein.

Ganzen Eintrag lesen »

Hitzewallungen, Schweißausbrüche und Unruhe

Veröffentlicht am 15.08.2018

Nicht nur Frauen in den Wechseljahren sind von lästigen Hitzewallungen und Schweißausbrüchen betroffen. Frauen nehmen die Symptome sehr unterschiedlich wahr.

Fotolia.com - @ britta60Fotolia.com - @ britta60

Ganzen Eintrag lesen »

Kleine Blessuren beim Sport

Veröffentlicht am 16.05.2018

Frauen verletzen sich bei Sport teils anders als Männer. Vor allem beim Frauenfußball treten geschlechtsspezifische Verletzungen auf.

Fotolia.com - © Edyta Pawlowska Fotolia.com - © Edyta Pawlowska

Ganzen Eintrag lesen »

Vielfältige Menstruationsstörungen

Veröffentlicht am 06.04.2018

Menstruationsstörungen können die Blutungsstärke, die Blutungsdauer oder die Häufigkeit betreffen. Viele Frauen haben eine zu starke oder schwache Menstruation.

Ganzen Eintrag lesen »

Wenn sich Niedergeschlagenheit einstellt

Veröffentlicht am 12.11.2017

Niedergeschlagenheit, Antriebslosigkeit oder Gereiztheit zeigen eine depressive Stimmungslage auf, die sich mit natürlichen Mitteln behandeln lässt.

Fotolia.com - © fotomekFotolia.com - © fotomek

Ganzen Eintrag lesen »

Migräne: akute Kopfschmerzattacken, Licht- und Lärmempfindlichkeiten

Veröffentlicht am 19.04.2017

Frauen sind dreimal so häufig wie Männer von Migräne betroffen. Viele Frauen leiden an menstrueller Migräne.

Fotolia.com - © Jeanette Dietl Fotolia.com - © Jeanette Dietl

Ganzen Eintrag lesen »

Homöopathie bei Endometriose

Veröffentlicht am 18.03.2017

Eine neue Studie untersuchte die Wirksamkeit von potenziertem Östrogen bei Patientinnen, denen die Standardtherapie keine ausreichende Linderung Ihrer Beschwerden gebracht hatte.

Ganzen Eintrag lesen »

Krampfartige Magen-Darm-Beschwerden

Veröffentlicht am 19.03.2016

Krampfartige Schmerzen im Verdauungstrakt kennen viele Frauen, vor allem in der Menstruation. Oft sind es ungesunde Ernährungsgewohnheiten und seelische Belastungen, die sich auf die Verdauung auswirken.

Fotolia.com - @ Ana Blazic PavlovicFotolia.com - @ Ana Blazic Pavlovic

Ganzen Eintrag lesen »

Vielfältige Ursachen bei Schwindel

Veröffentlicht am 19.03.2016

Besonders junge Frauen und Frauen im Klimakterium leiden an Schwindel. Die Ursachen sind vielschichtig.

Fotolia.com - @ AllianceFotolia.com - @ Alliance

Ganzen Eintrag lesen »

Heilmittel bei Hautverletzungen

Veröffentlicht am 19.03.2016

Kleinere Hautverletzungen wie Hautabschürfungen kann man mit natürlichen Mitteln behandeln. Homöopathische Arzneien helfen zum Beispiel bei schlecht heilenden Wunden gut.

Ganzen Eintrag lesen »

Unangenehme Nacken- und Rückenschmerzen

Veröffentlicht am 19.03.2016

Rückenschmerzen sind oft die Folge von Fehlstellungen, Muskelverhärtungen oder Muskelverkürzungen. Akute Nackenschmerzen löst vor allem auch Stress aus.

Fotolia.com - @ contrastwerkstattFotolia.com - @ contrastwerkstatt

Ganzen Eintrag lesen »

Hormonelle Veränderungen in den Wechseljahren

Veröffentlicht am 19.03.2016

In den Wechseljahren treten viele Veränderungen auf, die man zum Großteil mit natürlichen Arzneien wie homöopathischen Kombinationsmitteln lindern kann.

Fotolia.comFotolia.com

Ganzen Eintrag lesen »

Innere Unruhe und Ängste sanft behandeln

Veröffentlicht am 19.03.2016

Von innerer Unruhe sind viele Frauen betroffen. Leichte Formen von Unruhe mit aufkommenden Alltagsängsten können mit Naturheilmitteln gelindert werden.

Fotolia.com  @ WavebreakmediaMicroFotolia.com @ WavebreakmediaMicro

Ganzen Eintrag lesen »

Wenn die Gelenke schmerzen

Veröffentlicht am 19.03.2016

Frauen machen häufig aus hormonellen Gründen die Gelenke zu schaffen. Das Lebensalter spielen mit ein, ebenso die Ernährung, Bewegungsmangel oder muskuläre Ungleichgewichte.

Fotolia.com - @ MaridavFotolia.com - @ Maridav

Ganzen Eintrag lesen »

Verspannte und verkümmerte Muskeln wiederbeleben

Veröffentlicht am 18.03.2016

Die verminderte Dehnbarkeit ist oft ursächlich bei Muskelschmerzen. Es gibt auch in Bezug auf die Muskulatur geschlechtsspezifische Unterschiede.

Ganzen Eintrag lesen »

Schmerzen natürlich bekämpfen

Veröffentlicht am 18.03.2016

Frauen haben ein anderes Schmerzempfinden als Männer. Eine Behandlung mit klassischen Schmerzmitteln kann mit starken Nebenwirkungen verbunden sein, es empfiehlt sich, natürliche Alternativen oder Ergänzungsmittel zu prüfen.

Fotolia.com - © Goinyk Volodymyr Fotolia.com - © Goinyk Volodymyr

Ganzen Eintrag lesen »

Brustentzündungen und Selbstuntersuchung

Veröffentlicht am 18.03.2016

Brustentzündungen verunsichern viele Frauen. Man kann die Brüste vor dem Frauenarztbesuch zuerst selbst untersuchen.

Ganzen Eintrag lesen »

Unangenehme Verstopfungen

Veröffentlicht am 18.03.2016

Frauen sind von Verstopfungen statistisch häufiger betroffen als Männer. Ursächlich sind meistens ungesunde Ernährungsgewohnheiten und seelische Probleme.Fotolia.com @ Krsitin GründlerFotolia.com @ Krsitin Gründler

Ganzen Eintrag lesen »

Naturheilmittel bei Herz-Kreislauf-Beschwerden

Veröffentlicht am 18.03.2016

Neben den wenig erforschten Ursachen von erblichen Dispositionen spielen bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen Risikofaktoren wie Rauchen, Alkohol, hoher Blutdruck, Übergewicht, Bewegungsmangel und erhöhte Fettwerte im Blut eine Rolle.

Ganzen Eintrag lesen »

Symptome von Schilddrüsenerkrankungen

Veröffentlicht am 18.03.2016

Ähnliche Beschwerden wie die Wechseljahre können Schilddrüsenerkrankungen auslösen. Stoffwechselstörungen zeigen sich vielseitig durch Symptome wie Hitzewallungen, Unruhe oder Schlafstörungen.

Fotolia.com - © KurhanFotolia.com - © Kurhan

Ganzen Eintrag lesen »

Natürliche Hilfe bei Blasenentzündung

Veröffentlicht am 18.03.2016

Frauen sind 50-mal mehr von Harnwegs- und Blaseninfektionen betroffen als Männer. Bei wiederkehrenden Infektion ist meistens das Immunsystem geschwächt.

Fotolia.com - © Nobilior
Fotolia.com - © Nobilior

Ganzen Eintrag lesen »

Sanfte Medizin gegen Kopfschmerzen

Veröffentlicht am 18.03.2016

Kopfschmerzen sind Ausdruck seelischer oder körperlicher Disharmonien. Gerade Frauen leiden hormonell bedingt an Spannungskopfschmerzen.

Fotolia.com Fotolia.com

Ganzen Eintrag lesen »

Osteoporose: Gefahr von Knochenbrüchen

Veröffentlicht am 17.03.2016

Mit zunehmenden Alter wächst durch den Knochenschwund die Gefahr von schwerwiegenden Knochenbrüchen.

Ganzen Eintrag lesen »

Tipps gegen Krampfadern

Veröffentlicht am 17.03.2016

Unschöne Krampfadern und Besenreiser an den Beinen betreffen jede zweite Frau.

Ganzen Eintrag lesen »

Kribbelnde und taube Hände

Veröffentlicht am 17.03.2016

Frauen bemerken oft kraftlose, taube und kribbelnde Hände. Ursächlich sind häufig Nerven- und Durchblutungsstörungen sowie psychische Belastungen.

Ganzen Eintrag lesen »

Auf Social Media teilen